Ankr, der die Cloud für die nächsten Jahrzehnte mit Strom versorgt und bald auf BitMax.io

gelistet wird

Bitcoin [BTC], die allererste digitale Währung, die oft als König der Kryptoverse bezeichnet wird, wurde seit ihrer Einführung als Revolution anerkannt. Interessanterweise hat die Blockchain-Technologie neben der Idee einer digitalisierten und dezentralisierten Wirtschaft, der zugrunde liegenden Technologie der Münze, weltweit viel Anklang gefunden.

Mehrere Branchen, einschließlich der führenden Regierung, untersuchen den Anwendungsfall der Blockchain-Technologie und arbeiten daran, sie in allen Sektoren umzusetzen. Eine der Schlüsselindustrien, die die Blockchain stören wird, ist die Cloud-Speicherbranche.

Die Einführung der Blockchain in der Cloud-Speicherbranche wird eine bedeutende Revolution darstellen, da davon ausgegangen wird, dass sie der Pioniersektor in dieser Internet-Generation ist. Von Einzelpersonen über Unternehmen bis hin zu Regierungen nutzt jeder die von dieser Branche angebotenen Dienstleistungen. Darüber hinaus sind Unternehmen wie Amazon und Microsoft aufgrund ihrer Cloud-Computing-Dienste derzeit weltweit erfolgreich.

Im Allgemeinen beziehen sich Cloud-Computing-Dienste auf die Bereitstellung von Computersystemressourcen über das Internet bei Bedarf. Dieser Service ist der gefragteste, da er die Betriebskosten senkt, die Effizienz erhöht und den Weg für schnellere Innovationen ebnet.

Dieser Dienst wird hauptsächlich in drei Typen unterteilt: Unternehmens-Cloud-Dienst, der einer einzelnen Entität zugeordnet ist, öffentlicher Cloud-Dienst, der für mehrere Unternehmen verfügbar ist, und Hybrid-Cloud-Dienst, eine Mischung aus öffentlichem und Unternehmen. Die drei Hauptdienste sind Platform as a Services (PaaS), Serverless Computing, Software as a Service (SaaS) und Infrastructure as a Service (IaaS).

Die am häufigsten von Cloud-Computing-Diensten über das Internet angebotenen Ressourcen sind Server, Rechenleistung, Speicher, Datenbank, Software, Netzwerk, Intelligenz und Analyse. Trotz seiner enormen Vorteile weist die Branche auch einige Nachteile auf, die sie daran hindern, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Einer der Hauptnachteile dieses Sektors ist, dass er mit zentralisierten Akteuren gefüllt ist. Dieser Faktor ist aufgrund der Kontrolle, die diese Entitäten über die Daten einzelner Personen haben, besorgniserregend. Dies ist auch eine aufwerfende Frage, insbesondere angesichts der jüngsten Enthüllung des Missbrauchs personenbezogener Daten durch Facebook, der Zweifel an der Inhaberschaft der Daten und vor allem am Schutz der Privatsphäre aufkommen lässt.

Darüber hinaus können diese zentralisierten Einheiten die gespeicherten Daten überwachen und sogar an Dritte weitergeben. Das andere dringende Problem bei zentralisierten Cloud-Computing-Diensten besteht darin, dass sie den perfekten Honeypot für Hacker und böswillige Spieler darstellen, da die meisten Daten mit einem einzigen Punkt verbunden sind.

Dies sind genau die Schlüsselfaktoren, die mithilfe der Blockchain-Technologie angegangen werden. Blockchain steigert nicht nur die Effizienz auf ein völlig neues Niveau, sondern bietet auch einen enormen Mehrwert in Bezug auf Datenschutz, Sicherheit und Skalierbarkeit. Ein solches Projekt, das darauf abzielt, das Beste aus beiden Welten zu bringen, ist Ankr.

Ankr ist ein Blockchain-basiertes verteiltes Cloud-Computing-Netzwerk, das eine serverlose Infrastruktur für die Geschäftsanwendung bereitstellt. Das Projekt widmet sich der Nutzung von Ressourcen für nicht genutzte Computer in Rechenzentren und anderen Geräten. Das Hauptziel des Projekts besteht darin, “Cloud-Benutzern ein reibungsloses Benutzererlebnis zu bieten und die Umstellungskosten für die Integration von Ankrs DCCN in ihre Lösungen zu minimieren”.

Im Gegensatz zu jedem anderen Projekt im Weltraum macht der Hauptaspekt von Ankr den Energieverbrauch für verschwenderische Berechnungen rentabel. Ankr ebnet den Weg für eine billigere und zugänglichere Rechenleistung für Benutzer, da es ein Sharing Economy-Modell anwendet. Mit diesem Modell können Benutzer die Rechenleistung ihrer Geräte zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer öffentlichen und privaten Cloud monetarisieren.

Ankr ist Container-nativ und unterstützt Cluster-Orchestrierung und Konföderation zwischen Clustern und Rechenzentren, um die Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Anwendungen auf jedem persönlichen Gerät oder kommerziellen Ressourcenanbieter zu automatisieren. Die DCCN-Plattform verwendet eine Multiple-Master-Multiple-Slave-Architektur.

Zu den Mastern gehören die Marktplätze und Planer, und zu den Slaves gehören alle Arten von Ressourcenanbietern, normalerweise Rechenzentren und persönliche Geräte. Zu den Kernproduktkomponenten gehören Serviceerkennung, Lastausgleich und Routing, API-Gateway, automatische Skalierung und Selbstheilung, Planungs- und Auftragsverwaltung, Marktplatz, Konfigurationsverwaltung, Messung und Telemetrie, Protokollierung und Metriken. Darüber hinaus bietet Ankr alle Rechendienste an, die mit denen von zentralisierten Technologieunternehmen wie Amazon und Google zu einem viel günstigeren Preis übereinstimmen, und bietet zusätzlich die Vorteile der Blockchain-Technologie.

Blockchain wird auch im Produkt stark genutzt. Alle Nutzungsdaten und Transaktionsdaten werden im Block aufgezeichnet, was bedeutet, dass es einfach ist, die Nachverfolgung zu überprüfen und zurückzuverfolgen und Manipulationen zu verhindern. Datenvorhersageanalysen basierend auf Blockchain-Daten helfen beim Erstellen des Reputationssystems für Ankr-Benutzerkonten.

Code-is-low ersetzt das traditionelle Service Level Agreement (SLA). Blockchain-basierte Vertragsfunktionen werden von der Ankr Cloud Marketplace-Plattform verwendet, die Käufer und Verkäufer mithilfe fortschrittlicher Matchmaking-Algorithmen für den Handel mit Computerressourcen und -anwendungen zusammenbringt. Die native Blockchain von Ankr ist auch eine alternative Methode für Rechenzentren, um mit Nachrichten zu kommunizieren. Die Ankr Cloud-Plattform versucht, unnötige Kommunikation mit Rechenzentren zu reduzieren.

Die Ankr-Cloud bietet fünf Sicherheitsstufen für die Cloud-Plattform.

AMBCrypto wandte sich an die Projektleiter, um mehr über das Projekt zu erfahren:

Namen der Teammitglieder im Bildteam: [von links nach rechts] 1. Chandler Song, CEO 2. David P. Anderson, Gründer von BOINC, Berater von Ankr 3. Stanley Wu, CTO

Wann sind Sie auf den Blockchain- und Kryptowährungsraum gestoßen? Was war Ihr erster Eindruck, als Sie zum ersten Mal davon hörten?

Chandler Song, Mitbegründer von Ankr und unser CEO, haben mein Interesse an der Blockchain geweckt. Chandler war eines der ersten Mitglieder von Blockchain in Berkeley, einer Studentenorganisation, die sich auf Blockchain-Innovation mit dem ersten von der Universität anerkannten Blockchain-Kurs für Studenten, Blockchain Fundamentals, konzentrierte. Dies war der erste Schritt in Chandlers Interesse an der Blockchain und damit meine eigene Reise.

Wir haben zum ersten Mal während unserer College-Zeit im Jahr 2014 mit Krypto experimentiert, als Bitcoin noch zu Hunderten schwebte. Von da an erkannte ich, dass Bankensysteme in erster Linie durch menschliche Entscheidungen bestimmt werden und dass die Einführung der Blockchain aufgrund ihrer dezentralen Natur eine neue Art des Vertrauens hervorbringen könnte Entität. Während Blockchain noch in den Anfängen steckt, wird die Unveränderlichkeit und das Vertrauen in den Code ihn als die Zukunft des Vertrauens festigen.

Was hat Sie dazu bewogen, ein Ankr-Netzwerk zu erstellen? Können Sie uns den Grund nennen, warum Sie Cloud-Computing-Lösungen anbieten, anstatt sich für andere Dienste zu entscheiden?

Eigentlich ist es eine interessante Geschichte. Amazon ist der rote Faden zwischen uns drei Gründern.

Stanley Wu, CTO und Mitbegründer von Ankr, war über 10 Jahre lang einer der ersten Ingenieure für Amazon Web Services und technischer Leiter bei Amazon, während Chandler Song, CEO und Mitbegründer von Ankr, mit Stanley bei Amazon zusammenarbeitete.

Während ich aus Anwendersicht stark mit AWS konfrontiert war – Als Finanz- und Statistikstudent beschäftigte ich mich viel mit maschinellem Lernen, wobei die Verwendung von AWS einige tausend Dollar betrug. Während dies für einen College-Studenten eine beträchtliche Summe war, war ich von meiner Erfahrung aus erster Hand überzeugt, dass dies ein lukratives Geschäft war, das es wert war, untersucht zu werden, mit einer höheren Marge, die es vor seinem Gegenstück im Einzelhandel platzierte.

Wenn Sie etwas verteilen oder dezentralisieren möchten, das bereits eine geringe Gewinnspanne aufweist, wird dies erheblich schwieriger, wie im Fall einer Cloud, in der es einen großen Kuchen zu teilen gibt. Das Ziel eines verteilten Cloud-Systems ist es, es billiger zu machen, und wir sind fest davon überzeugt, dass die Nutzung nicht genutzter Cloud-Ressourcen der Weg in die Zukunft sein wird.

Warum hat Ankr beschlossen, Blockchain in das Cloud-Computing einzuführen, anstatt sich als zentrales Cloud-Computing-Unternehmen zu etablieren?

Wir würden uns derzeit nicht als dezentrales Netzwerk bezeichnen. Was wir erreichen wollen, ist zuerst das verteilte Netzwerk. Es läuft fast wie ein dezentrales Unternehmen, aber der Hauptfokus, den wir derzeit haben, besteht darin, das verteilte Netzwerk in die Lage zu versetzen, sich mit der Cloud zu vermischen.

Vor kurzem haben wir eine Partnerschaft mit Telefonica geschlossen, einem der größten europäischen Telekommunikationsunternehmen. Sie haben viele freie Ressourcen. Wir können ihre Ressourcen mit öffentlichen Cloud-Ressourcen kombinieren, um potenziellen Kunden eine Cloud zur Verfügung zu stellen. Auf unserer Plattform geht es um das Mittagessen in nur ein oder zwei Tagen. Wir freuen uns alle sehr über den ersten Beitrag zur Plattform.

Blockchain ist unserer Meinung nach ein äußerst wichtiger Bestandteil der verteilten Computerplattform, da Sie wissen, dass Blockchains wirklich vertrauenswürdig sind. Ich denke, dies ist die Zukunft für verteiltes Computing, und der Blockchain-Teil ist ein äußerst wichtiger Teil unseres Angebots.

Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Unterschiede zwischen zentralem und dezentralem Cloud Computing in Bezug auf Herausforderungen?

Für verteilte Computerunternehmen gibt es viele Schwierigkeiten. Wir haben bereits viele Unternehmen im Weltraum gesehen, wir kennen tatsächlich viele der Projekte, zum Beispiel Golem aus Polen. Viele Unternehmen versuchen dies, aber die Herausforderungen, denen sich die Menschen gegenübersehen, sind im Wesentlichen die folgenden.

Erstens, wenn Sie sich nur auf Personal Computing konzentrieren, werden wir nicht über genügend Ressourcen verfügen können und es ist nicht so stabil wie im Vergleich zur zentralisierten Cloud. Die Art und Weise, wie wir darüber denken, ist, dass wir ein wenig unternehmensorientierter sind und mit einigen anderen verteilten Computerunternehmen verglichen werden, so dass wir möglicherweise zuerst das Problem auf der Angebotsseite abbauen können, um eine relative Stabilität zu erreichen. Das ist im Grunde unsere erste Herausforderung.

Die zweitgrößte Herausforderung ist die Art der Arbeit, die eine verteilte Computerplattform im Vergleich zu einer zentralisierten Plattform leisten kann.

Wir arbeiten derzeit mit einer Videokomprimierungsfirma zusammen und sie werden einer unserer ersten drei Kunden sein. Sie haben viel Geld für AWS ausgegeben, und wir arbeiten mit ihnen zusammen, um eine Lösung zu entwickeln, mit der sie ihre Kosten erheblich senken können. Wir haben uns derzeit mehr auf die Berechnung anderer Aufgaben konzentriert, die definitiv in Vorbereitung sind, und in Zukunft würden wir versuchen, mit anderen Unternehmen für verteiltes Rechnen oder verteilten Speicher zusammenzuarbeiten.

Ich denke, die wahre Herausforderung ist die Stabilität der Versorgung des Computernetzwerks. Ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg, um sie einzeln anzugehen.

Was sind Ihrer Meinung nach die größten Hindernisse bei Cloud-Computing-Lösungen, die von zentralisierten Unternehmen bereitgestellt werden? Wie wird das Ankr-Netzwerk Ihrer Meinung nach diese Hindernisse durch die Einführung der Dezentralisierung beseitigen?

Zu diesem Zeitpunkt ist zu beachten, dass Ankr noch nicht vollständig als Dezentralisierung eingeführt wurde, sondern verteilt und ansonsten nicht genutzte Ressourcen verwendet. Wir sehen uns in der Wertschöpfung eines Marktes mit ungenutztem Potenzial, was sich in den vielen Rechenzentren mit niedrigen Auslastungsraten zeigt. Die USA haben beispielsweise eine durchschnittliche Auslastung von 25 bis 35% und sind in einigen Fällen häufig niedriger. Als Aggregator für nicht genutzte Ressourcen bieten wir eine billigere, zugänglichere und viel effizientere Alternative.

Obwohl wir sicherlich nicht alles erreichen können, was AWS vorgibt, sind wir bestrebt, in unserer ausgewählten Nische herausragende Leistungen zu erbringen, und konzentrieren unsere Aufmerksamkeit auf Computerressourcen. Zu diesem Zweck arbeiten wir derzeit auch mit Pilotkunden aus verschiedenen Branchen zusammen, wobei der Schwerpunkt auf Rechenfunktionen liegt.

Im Blockchain- und Kryptowährungsbereich stehen derzeit mehrere Cloud-Computing-Dienste wie Siacoin zur Verfügung. Was unterscheidet Ankr Network von ihnen und können Sie uns ein wenig über die wichtigsten Funktionen der Plattform erzählen, die ihre Einführung fördern würden?

Ja, es gibt mehrere Cloud-Computing-Dienste in der Branche, jedoch hat jeder einen etwas anderen Fokus und ein anderes Angebot. Wie Sie bereits erwähnt haben, konzentriert sich Siacoin auf die dezentrale Speicherung, während sich Ankr auf die dezentrale Datenverarbeitung konzentriert. Während es in der Branche andere dezentrale Computerunternehmen wie Golem und iExec gibt, unterscheidet sich ihre Architektur – und ihr Angebot – geringfügig.

Ankr konzentriert sich in erster Linie auf die Übernahme von Unternehmen und erkennt den Zustand nicht genutzter Ressourcen in Unternehmen im Zusammenhang mit ineffizienten Lagerbeständen. Wir hatten bereits im Oktober 2018 eine Testplattform gestartet und festgestellt, dass das Ergebnis von 600 Personen, die ihre Computerressourcen einbrachten, ein äußerst instabiles Netzwerk bildete. Dies war unser Übergang zur Unternehmensnutzung.

Die Wertschätzung für die Menge an Abfällen und Systemen mit geringer Hebelwirkung im Unternehmensökosystem hat Ankr veranlasst, sich auf die Rationalisierung und Effizienzsteigerung von Unternehmen zu konzentrieren. Dies ist der größte Unterschied, der Ankr von unseren Mitbewerbern unterscheidet.

Über einen kurzsichtigen Vergleich hinaus ist es vielleicht wichtiger, die einzigartigen Stärken jedes Modells und seine eigene Architektur zu betrachten. Der Blockchain-Bereich hat in letzter Zeit ausgefeilte Begriffe und aufregende Versprechen herausgebracht, aber letztendlich werden es diejenigen sein, die auf den Markt gehen, ein tragfähiges Produkt produzieren und Partner und Benutzer anziehen können, die sich bewähren werden. Ein hervorragendes Beispiel ist WeChat. Wenn Benutzer die Anwendung verwenden, interessiert sie nur das Dienstprogramm und nicht die zugrunde liegende Technologie, die es unterstützt.

AMBCrypto hat auch Ariel Ling, den CEO und Mitbegründer von Bitmax.io, über ihre Meinung zum Cloud-Computing-Projekt und den Grund für ihre Partnerschaft informiert.

Können Sie uns zunächst etwas über Ihre Erfahrungen im Bereich Blockchain und Kryptowährung erzählen?

Ich bin ein neues Mitglied im Blockchain-Bereich. Mein Team und ich haben einen sehr traditionellen Hintergrund an der Wall Street. Ich habe mehr als 18 Jahre Erfahrung in Bezug auf die Wall Street, das Überschreiten der Grenzen unserer erstklassigen Investmentbanken, die strategische Planung, die Geschäftsentwicklung, das Finanzrisikomanagement und die Implementierung in wichtigen Handelsklassen bei mehreren weltweit führenden Banken.

Der Hauptgrund ist ein bisschen ähnlich wie Ryans Vision und das Ziel war seine Zugabe. Wir sehen uns den aktuellen Stand der Krypto im Hinblick auf die Handelsmarktstruktur sowie die regulatorischen Entwicklungen an. Wir glauben, dass es einige zukünftige Entwicklungen gibt, bei denen wir definitiv unser Know-how einsetzen können, um die Effizienz, die Transparenz sowie einen Großteil der Produktinnovationen zu verbessern.

Wie gefällt Ihnen die Verlagerung vom zentralen zum dezentralen Raum?

Wenn es um das digitale Asset geht, ist es sehr schön. Die Branche selbst befindet sich also in einem frühen Entwicklungsstadium, voller Chancen als Risiken und Versprechen. Und von einer Blockchain-Technologie. Wie gesagt, ich freue mich sehr, die Gelegenheit zu haben, mit Ryans Ankr zusammenzuarbeiten, sein Projekt zu untersuchen und zum Erfolg dieses Projekts beizutragen, da Blockchain aus technologischer Sicht im Moment wie Internet ist die 1990er Jahre.

Es gibt also noch viel mehr Entwicklung und Innovation, und es muss noch viel mehr Geschäftstransformation stattfinden. Und es ist sehr aufregend. Und deshalb denken wir, dass es für uns Sinn macht, mit solchen zusammenzuarbeiten, die Sie als Pionierunternehmen wie Ankr kennen. Gerade im Moment schauen wir uns wirklich an, wie wir die verteilte Clouding- und Blockchain-Technologie nutzen können, um einen Teil der bestehenden Branche, die von AWS und anderen reifen Akteuren im Cloud-Computing dominiert wird, tatsächlich zu transformieren oder zu optimieren .

Ich denke, dies ist sehr ähnlich zu dem, was wir versuchen, um unser Know-how im algorithmischen Quantenhandel zu nutzen und die Marktstruktur zu verbessern oder zumindest einige Anstrengungen zu unternehmen, oder?

Können Sie uns Ihre Meinung zum Ankr-Netzwerk mitteilen?

Eines der wichtigsten Dinge, auf die wir sehr stolz sind, ist die Qualität der Top-Kundenservices sowie unsere sehr innovative Handelsplattform. Wenn wir uns ansehen, was unsere Benutzer und unsere Kunden wollen, geht es bei vielen von ihnen wirklich darum, qualitativ hochwertige Projekte zu entwickeln. Wir gehören also nicht zu den Börsen, an denen zufällig eine ganze Reihe von Token oder Projekten aufgelistet werden. Wir haben tatsächlich eine ziemlich strenge Auflistungspflicht, um das sehr hochwertige Projekt für unsere Benutzer zu identifizieren.

Und bis jetzt haben wir in den letzten Wochen bereits fünf Branchenstars aufgelistet und dann noch ein paar, darunter Ankr und alle, aber wenn wir es uns bei der Bewertung ansehen, hängt es davon ab, wo Wir kamen aus – ich komme aus der traditionellen Finanzwelt. Wir betrachten also nicht alle Projekte als zufällige Investitionsmöglichkeiten.Es ist fast eine Kombination aus einer im Grunde genommen sehr traditionellen Finanzbewertungsperspektive und der Entwicklung des Marktes in dieser Hinsicht.

Es gibt also einige Parameter, die wir bei der Projektevaluierung immer berücksichtigen:

Als wir Ankr beurteilten und ich im Dezember, vor fast drei bis vier Monaten, Gespräche mit Ryan aufnahm. Was wir uns ansehen, ist die Partnerschaft – wohin es geht, wissen Sie, wie das Projekt einen großen Weg für die Zukunft ebnet. Wir wollen uns also gut kennenlernen und das Produkt selbst aus der Perspektive eines Geschäftsmodells betrachten. Ich habe es definitiv gedacht und es ist ziemlich interessant, wie sie den gesamten Netzwerkcomputerraum betrachten.

Ihr Blickwinkel ist aus Sicht des Einnahmemodells fair, etabliert und umfassend. Recht. Und genau im gesunden Menschenverstand ist es sehr vernünftig, wie sie die Leistung des Idol-Cloud-Computing nutzen und optimieren. Dies bedeutet, wie Sie die Effizienz steigern und wie Sie das Netzwerk optimieren. Dies ist etwas, mit dem jedes einzelne Unternehmen, mit dem ich bei sechs verschiedenen Investitionen zusammengearbeitet habe, zu kämpfen hat.

Ich denke, was sie sich nähern, es ist ein ziemlich tragfähiges Geschäftsmodell und es macht Sinn. Und dann, von einem zweiten Punkt an über die Erweiterung Ihres Raums, und ich habe auch viel Zeit mit Ryan, Chandler und dem Team verbracht. Ich wusste, dass er kurz vor dieser Partnerschaft sehr etablierte Spieler hatte und sie sehr eng mit ihnen am Prototyp ihrer Produktentwicklung zusammenarbeiten. Der Appetit auf ihr Produkt wächst also definitiv.

Und aus einer starken Community-Support-Perspektive denke ich, dass sie einen fantastischen Job bei der Verwaltung von Meetups auf der ganzen Welt gemacht haben, insbesondere in Asien, wo es viel mehr Aktivitäten für Benutzer gibt. Und aus der Perspektive der Benutzerschulung, dass sie bei einem Treffen in Korea, in China und in verschiedenen Teilen der dynamischen Marktplätze recht erfolgreich waren. Ich habe definitiv bemerkt, dass ihre Community gewachsen ist und es eine Telegrammgruppe gibt, wir chatten Gruppe. Es ist eine ziemlich solide Nutzungsgemeinschaft. Wir schauen uns auch an, was ihre Unterstützer sind und wer tatsächlich ihre anfängliche Finanzierung bereitgestellt hat. Und dann sind viele von ihnen ziemlich erstklassige VCs in der Kryptowelt. Wir teilen tatsächlich genau das gleiche, das gleiche VC, DHVC.

Dies sind die vier Kriterien, nach denen wir unsere Due Diligence durchgeführt und viel Zeit damit verbracht haben, sie kennenzulernen, um ihr Produkt, ihre Community kennenzulernen. Wir fühlen uns also ziemlich wohl. Dies ist ein ziemlich hochwertiges Projekt.

Und ich denke aus einer Visionsperspektive, dass die Partnerschaft Sinn macht. Sie streben nach Transparenz, Effizienz und Transformationsbemühungen für eine sehr ausgereifte Branche, da dies bei uns ein sehr ähnlicher Denkprozess ist.

Ursprünglicher Link: https://ambcrypto.com/ankr-powering-the-cloud-for-the-next-decades-to-come-soon-to-be-listed-on-bitmax-io/amp/ ? from = groupmessage