Bitcoin ATM Firm unterzeichnet Vertrag mit dem Betreiber eines riesigen Einkaufszentrums in den USA

Eine amerikanische Bitcoin-Geldautomatenfirma namens Bitstop hat beschlossen, mit dem größten Einkaufszentrum-Betreiber in den USA, Simon Malls, zusammenzuarbeiten, um Bitcoin-Geldautomaten an mehreren Standorten zu installieren.

Ende November gab die Bitstop-Presse öffentlich bekannt, dass das Unternehmen bereits Bitcoin-Geldautomaten an fünf Standorten der Simon Mall in Kalifornien, Florida und Georgia installiert hat. Der CEO von Bitstop gab bekannt, dass die Maschinen vor der Weihnachtszeit installiert wurden:

„Mit dem strategischen Zeitpunkt dieser neuen Installation von Bitcoin-Geldautomaten an Standorten in der Simon Mall können Kunden Bitcoin bequem kaufen, während sie ihre Einkäufe am Schwarzen Freitag und in den Weihnachtsferien erledigen.

Laut Bitstop ist geplant, das Geldautomaten-Netzwerk bis Ende 2020 um über 500 Standorte zu erweitern.

Das Bitcoin-Geldautomaten-Netzwerk wächst

Immer mehr B i tcoin-Geldautomaten werden weltweit installiert. Daten zeigen, dass weltweit über 6.000 Bitcoin-Automaten verfügbar sind und 65% davon in den USA liegen. Die Behörden stehen dieser Art von Dienstleistungen jedoch weiterhin skeptisch gegenüber. Tatsächlich gab der Kriminalpolizei-Chef des US-Finanzamtes, John Fort, kürzlich bekannt, dass er nach potenziellen Steuerproblemen sucht, die durch Bitcoin-Geldautomaten verursacht werden.

Klicken Sie hier , um mehr über den vertrauenswürdigsten Austausch von Kryptowährungsderivaten zu erfahren.