Crypto Trading & amp; Börsenbericht Q3 ’2019

5 Diagramme, die den Stand des Kryptohandels & amp; Börsen im dritten Quartal

J Gerade als das zweite Quartal 2019 den Krypto-Enthusiasten aus dem langwierigen Bärenlauf einen starken Aufwärtstrend und einen Hoffnungsschimmer beschert hatte, machten Bären im dritten Quartal mit Bitcoin die Runde mehr als die Hälfte der Gewinne aus dem zweiten Quartal.

BTC erzielte im dritten Quartal weiterhin niedrigere Höchststände, bevor sich das mittelfristige Unterstützungsniveau von 7300 USD heute deutlich erholte. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelte BTC mit rund 8600 USD und einer Marktbeherrschung von 66,1%.

CryptoCompare , , ein globaler Anbieter von Kryptowährungsmarktdaten, hat kürzlich eine Exchange-Überprüfung für das dritte Quartal 2019 veröffentlicht, die Einblicke in den Crypto-Handel während des Zeitraums bietet. Hier sind einige interessante Ergebnisse aus dem Bericht. Alle Diagramme & amp; Zahlen werden CryptoCompare gutgeschrieben.

Gesamtes monatliches Crypto-Handelsvolumen:

Das Crypto-Handelsvolumen wurde wie üblich von den Crypto-to-Crypto-Börsen dominiert, die fast 84,4% (453,45 Mrd. USD) verzeichneten, verglichen mit dem Fiat-to-Crypto-Börsenvolumen von 16,0% (83,93 Mrd. USD). Während das Verhältnis des Rückgangs in allen drei Monaten des Quartals konstant war, war im September ein Volumenrückgang von 28,57% und 17,83% bei C-to-C & amp; C-zu-F-Handel (Abbildung 1).

Institutionelle Handelsprodukte & amp; Börsen:

Geregelte Derivateprodukte werden immer noch von CME dominiert, obwohl sich in den kommenden Monaten mit der Einführung von Bakkts Physical Bitcoin Futures & amp; Jetzt werden Optionen gestartet. Das gesamte Handelsvolumen mit derivativen Produkten belief sich im September auf 4,82 Mrd. USD, was einem Rückgang von 18,3% gegenüber 5,9 Mrd. USD im August entspricht. Das Bitcoin-Trust-Produkt von Grayscale zeigte auch in den drei Monaten des Quartals einen ähnlichen rückläufigen Trend mit einem Handelsvolumen von 713,6 Mio. im September, das gegenüber August um 37,5% zurückging (Abbildung 2).

OKEx (90,34 Milliarden) war die Top-Terminbörse, gefolgt von Huobi (84,52 Milliarden). Alle Derivatbörsen verzeichneten im September ab August einen Rückgang des Handelsvolumens, mit Ausnahme von BitMex, das einen leichten Zuwachs von 1,6% verzeichnete.

Bitcoin zu Fiat-Volumes:

Der US-Dollar ist nach wie vor die dominierende Fiat-Währung, wenn es um das Handelsvolumen von Bitcoin zu Fiat geht, gefolgt vom japanischen Yen & amp; Euro. Der September verzeichnete 47,82% des gesamten Bitcoin-Handels in US-Dollar mit einem Volumenrückgang von 19% im September gegenüber dem Vormonat – 1,07 Millionen BTC wurden im September gehandelt, verglichen mit 1,33 Millionen BTC im August (Abbildung 3). BTCJPY verzeichnete einen starken Rückgang von 40% (621.000 BTC), während BTCEUR im September einen Rückgang von 9% (255.000 BTC) verzeichnete.

Bitcoin zu Stablecoin-Volumes:

Tether ist die vorherrschende Kraft im stabilen Münzraum und macht 70,95% des Handelsvolumens gegenüber BTC aus, mehr als jede andere stabile Münze oder Fiat-Währung. USDC war die andere stabile Münze, die einen geringen Anteil am Handel mit BTC hatte, gefolgt von den drei Fiat-Währungen USD, JPY & amp; EUR (Abbildung 4). Der BTC-Handel gegenüber USDT belief sich auf 6,22 Mio. BTC (minus 21,29% gegenüber August). Der Rückgang des Handelsvolumens von BTC gegenüber anderen Fetten oder stabilen Münzen war in allen Paaren des Quartals konsistent.

Top-Börsen nach Volumen:

BitMax war der Top-Krypto-zu-Krypto-Austausch mit einem ungewöhnlichen Anstieg im August, bevor es im September gegenüber dem August-Volumen zu einem massiven Rückgang von 87,8% (28 Mrd. USD) kam. Es folgten ZB und Binance mit einem Handelsvolumen von 26,9 Mrd. USD und 26,19 Mrd. USD, was einem Rückgang von 4,26% & amp; 7,9%.

Bithumb war mit einem Gesamtvolumen von 17,17 Milliarden das Top-Fiat für den Krypto-Austausch, gefolgt von P2PB2B und Coinsbit mit 12,89 Milliarden US-Dollar & amp; 6,64 Milliarden. Binance & amp; P2PB2 verzeichnete im September einen Rückgang von 5,02% bzw. 2,92%, während das Volumen von Coinsbit um 101,38% zulegte.

DDEX war der größte DEX mit einem Handelsvolumen von 30,98 Mio. USD. IDEX und BitSquare waren die beiden anderen Hauptakteure mit einem Handelsvolumen von 14,28 Mio. USD und 10,78 Mio. USD. Alle drei Börsen verzeichneten im September Verluste im Handelsvolumen. Beachten Sie, dass DEXs nur 0,01% des weltweiten Spot-Exchange-Volumens ausmachen und im September insgesamt 61,17 Millionen betragen.

Bleiben Sie über den Inhalt informiert, der wichtig ist – Treten Sie meiner Mailingliste bei