Eine weitere Woche in Crypto mit Pauline Shangett. 9. bis 15. März

Die letzte Woche war angespannt – und in dieser weiteren Woche in Crypto möchte ich Ihnen mitteilen, was ich fühle und darüber nachdenke, was passiert. Und Sie werden hier keine Enttäuschung oder Weinen sehen – denn ich bleibe auf jeden Fall positiv (wenn auch etwas müde). Und hier ist der Grund.

Keine Achterbahn, sondern ein Herzschlag

Am 2. März haben wir in ChangeNOWs Twitter geschrieben: „Es w war eine ziemlich schwere Woche für den Kryptomarkt. Bitcoin verlor 1500 USD an Preis, während die Gesamtmarktkapitalisierung um 40 Mrd. USD sank. “ Nach dieser Woche lag der Preis für Bitcoin bei satten 8760 USD. Heute klingt diese „Ernsthaftigkeit“ wie ein schlechter Witz, da Sie alle wissen, was letzte Woche passiert ist. Und heute ist es ziemlich verlockend, meine Worte zurückzunehmen. Aber ich werde es tatsächlich nicht tun und wenig später werde ich erklären, warum.

Als alles begann, war ich ziemlich nervös, mein Telefon am Morgen einzuschalten und die Nachrichten nachzuschlagen – Gott weiß nur, was in den mehreren Stunden, in denen ich schlief, hätte passieren können. Wenn nur ich und mein Marketing-Team 24 Stunden wach bleiben könnten, um alle Neuigkeiten zu überwachen! (Eigentlich nur ein Scherz. Es ist wichtig, dass Sie sich für Ihr Immunsystem gut ausruhen. Dazu ermutigen wir Sie auch.)

In den letzten Tagen wurden Twitter und das gesamte Internet mit düsteren Berichten und Ratschlägen überflutet, die ich nicht als hoffnungsvoll oder beruhigend bezeichnen würde. Die Stimmung auf dem Markt lässt uns von Panik oder zumindest Angst erfasst werden. Diese Atmosphäre macht es am einfachsten, negativen Emotionen zu erliegen. Und dies ist der Moment, in dem wir dringend eine Alternative benötigen.

ChangeNOW steht für positives Denken und Vernunft in jeder Situation. Mein Team und ich betrachten die aktuelle Situation als ein normales Ereignis, das manchmal stattfindet und tatsächlich einen großen Einfluss auf die Branche hat, den wir häufig vergessen. Turbulenzen wie die heutigen werden höchstwahrscheinlich schwache und nicht vertrauenswürdige Projekte auslöschen, während die besten und vertrauenswürdigsten bleiben werden. Wir sind fest davon überzeugt, dass der Kryptomarkt letztendlich von den heutigen schweren Zeiten profitieren wird. Siehe die vollständige Erklärung von ChangeNOW zur Situation.

Die Leute sagen immer noch voraus, dass Bitcoin bis Ende 2020 auf 20.000 US-Dollar steigen wird. Und es ist vernünftig zu glauben, dass in diesem Szenario der gesamte Kryptomarkt folgen würde. Bitcoin wird immer noch mit Gold verglichen. Am Ende der letzten Woche wurde der neue Rekord für die Anzahl von 1 ganzen BTC-Hodlern aufgestellt.

Was auch immer passiert, ich fordere Sie auf, Ihre Emotionen unter Kontrolle zu nehmen – und dann so rational wie möglich weiter zu denken. Weil diese Strategie in jeder schwierigen Situation unseres Lebens die beste zu sein scheint.

Und raten Sie mal, ich bin nicht allein!

Eine andere Person, die an die Macht der Vernunft und die zerstörerische Natur der Panik glaubt, ist Edward Snowden. Schauen Sie, was er in seinem Twitter geschrieben hat:

Obwohl ich Edwards Aussage voll und ganz unterstütze und ihn voll und ganz ermutige, ChangeNOW zu verwenden, um Bitcoin zu kaufen, bleibt seine Botschaft für mich ein wenig mysteriös. Der Hauptgrund dafür ist, dass Edward letztendlich nicht angegeben hat, warum genau er Lust hat, BTC zu kaufen. Es scheint, als wollte er die Volatilität des Kryptomarktes hervorheben – was, wie Sie wissen, oft als nicht der beste Grund für ein Engagement angesehen wird. Wenn er nur den Preis betrachtete und diese Aussage machte, klingt dies ziemlich vernünftiger.

Ein interessanter Punkt hier ist, dass Snowden Bitcoin in der Vergangenheit kritisiert hatte. Er glaubt, dass die Krypto selbst hier bleiben wird, weil sie die Transaktionen vom Einfluss der Zentralbehörden befreit, kritisiert jedoch Bitcoin für den Mangel an grundlegendem Wert, die Natur der PoW- und PoS-Konsensalgorithmen und das bestehende Blockchain-Hashing-Paradigma.

Nun, wir wissen noch nicht, ob Edward seine allgemeine Meinung zu Bitcoin geändert hat – aber es wäre schön, wenn ein Cybersecurity-Rockstar wie er dem Club beitreten würde. Wenn Sie dies lesen, Edward, ist ChangeNOW immer für Sie da!

Blockchain in China

Ein anderer Mann, der letzte Woche öffentlich für Blockchain sprach, ist der Präsident von China Xi Jinping. In seiner Rede erklärte er, dass Blockchain verwendet werden kann, um die Governance zu verbessern, das Coronavirus zu bekämpfen und vieles mehr.

Im vergangenen Oktober hatte Xi Jinping Blockchain bereits unterstützt und sein Land ermutigt, „größere Anstrengungen“ zu unternehmen, um die Technologie zu nutzen. Dieser Schritt hatte zu einem Anstieg des Bitcoin-Preises geführt.

Im Gegensatz zu Edward Snowden hat Mr. President leider noch nicht berichtet, dass er Bitcoin kaufen möchte. Aber in seinen Gedanken könnte er darüber nachdenken – wir wissen nie … Um diesen Traum zu erfüllen, müsste das Krypto-Verbot in China aufgehoben werden. Auch wenn dies in absehbarer Zeit nicht der Fall ist, soll die Blockchain-Technologie in mehreren Bereichen in China implementiert werden. Ich werde diesem Thema folgen, damit Sie nichts Wichtiges verpassen.

Tastbares Geld

Laut Corey Price, Vice President von Pornhub, werden derzeit rund 10% der Modellzahlungen in Krypto bezahlt. Dies ist die Option, die die Modelle selbst gewählt haben. “Wir haben festgestellt, dass die hohe Geschwindigkeit und die niedrigen Kosten von Transaktionen in Kombination mit den Vorteilen der Anonymität Modelle besonders attraktiv gegenüber herkömmlichen Ausschreibungen machen”, sagt Pornhub.

Ich bin tatsächlich überrascht, dass es nur 10% sind – denn angesichts aller Vorteile von Krypto würden Sie erwarten, dass mehr Arbeitnehmer in der Branche es vorziehen, ihr Geld auf diese Weise zu erhalten. Was ist der Grund dafür? Vielleicht sind Zahlungen in Krypto einfach nicht greifbar genug. Im Gegensatz zur Kryptowährung können Sie immer Fiat-Geld anfassen. In diesem Beruf ist es sehr wichtig, dies tun zu können…

Danke fürs Lesen!

Dies war die dritte weitere Woche in Crypto mit Pauline Shangett. Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht und wir sehen uns in einer Woche! Pass auf dich auf.