Link Weekly Dev Update – 9. Oktober 2017 – Exchange-System

Seit unserer letzten Ankündigung bezüglich unserer Umstellung vom Linksilver-Abstecksystem auf unsere Hauptplattform für den Silberaustausch haben wir einige Verbesserungen in der Entwicklung vorgenommen. Wir arbeiten daran, gleichzeitig die bestmögliche Qualität zu liefern Zeit stellen wir die höchste Sicherheit innerhalb des Systems sicher.

Während der Arbeit im Backend haben wir den Transaktionsworkflow verbessert, um eine reibungslose Benutzererfahrung zu gewährleisten:

Käufer A sendet ETH / LNK an LNKS pla t -Formular – Es findet ein Atomtausch statt, um die bestmögliche Rate zu gewährleisten. – Der Silberprozess wird eingeleitet, Eigentumsnachweise werden hochgeladen und abgelegt im Umlauf – Neue Token werden geprägt und an die Adresse des Käufers gesendet.

Beim Einlösen von Silber erfolgt der Vorgang rückwärts. – Der Kunde sendet LNKS-Token an die Systemadresse. – Der entsprechende Betrag in den Eigentumsnachweisen wird im Swarm-Dateispeicher als eingelöst markiert. – Der Vertrag führt die Funktion verringern Aus dem Verkehr gezogen und die Token-Versorgung wird effektiv reduziert.

Update-Zusammenfassung:

Backend:

Sofortiger Zahlungstausch gegen Sperrrate.

Der Käufer erhält jetzt automatisch neu geprägte LNKS-Token.

Behobene Probleme:

Wir werden weiterhin einen Top-Level-Service anbieten, indem wir zusätzliche Funktionen hinzufügen, die Link Silver insgesamt zugute kommen könnten, und über mehrere Kanäle und Plattformen auf Link aufmerksam machen.

Ressourcen: